DSC04058.jpg

Anfahrt

ANREISE MIT DEM FAHRRAD 

Die Arena ist über den Fahrradweg entlang der B209 gut aus Lüneburg und Adendorf erreichbar. Auf dem Arenagelände stehen für Gäste ausreichend Fahrradständer zur Verfügung.

ANREISE MIT DEM PKW

Direkt auf dem Arenagelände steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen für Gäste zur Verfügung. Diese sind über die Lüner Rennbahn (Haupteinfahrt der Arena) zu erreichen. 

Vor dem Haupteingang der LHK Arena befinden sich außerdem Behindertenparkplätze.

Weitere Parkmöglichkeiten stehen den Gäste auf einem ca. 700 m entfernten Parkplatz zur Verfügung.

 

Gäste dürfen die Parkplätze nur mit einem Parkticket befahren, welches im Vorfeld online erworben werden kann.

ANREISE MIT ÖPNV

Jedes Ticket beinhaltet eine ÖPNV-Gebühr und inkludiert eine Anreise mit Bus und Bahn aus dem HVV-Gesamtbereich. 

Haltestelle: Schlachthof

 

Bei Bedarf wird ein Shuttleverkehr vom Bahnhof Lüneburg zur LKH Arena eingerichtet.

Anfahrtsplan zur LKH Arena mit eingezeichneten Parkflächen

Lüner Rennbahn 5

21339 Lüneburg

Deutschland

 

Saalplan

(Der Saalplan und die Sitzplätze können je nach Veranstaltung variieren)

Saalplan der LKH Arena mit Blockbezeichnungen
 

Hier werden in Kürze die Antworten auf die meistgestellten Fragen zu finden sein. Falls Sie jetzt schon Fragen haben, können Sie sich gerne über unser Kontaktformular bei uns melden.

FAQ

 

Barrierefreiheit

Wir möchten allen Gästen einen entspannten und unvergesslichen Aufenthalt in unserer Arena ermöglichen.

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, welche Maßnahmen in der Arena umgesetzt wurden und welche noch ausstehen. Dies soll eine gute und umfängliche Vorbereitung auf einen Besuch unserer LKH Arena ermöglichen.

 

Anfahrt

Der ÖPNV fährt die Arena über die Haltestelle „Schlachthof“ an. Außerdem werden Veranstaltungsbezogen Shuttlebusse der KVG (Kraftverkehr GmbH) zwischen dem ZOB Lüneburg und der Arena (Haltestelle Schlachthof) eingesetzt.

Ob diese Busse für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet sind, muss nach Auskunft der KVG aktuell leider im Einzelfall erfragt werden. Hierfür stehen die Telefonnummer 04131 88070 und die Mailadresse info@kvg-bus.de zur Verfügung.

Hinweis: Die Haltestelle „Schlachthof“ besitzt kein Taktiles Leitsystem.

Für die Anreise mit dem HVV (Hamburger Verkehrsverbund GmbH) empfehlen wir die Internetseite „Barrierefreiheit" unter https://www.hvv.de/de/barrierefrei

Ein Großteil der Parkplätze für PKW stehen auf dem Grundstück der Arena zur Verfügung. Diese sind alle Fußläufig zu den Haupteingängen erreichbar. Wer nah am Haupteingang parken möchte, muss diesen Parkplatz frühzeitig aufsuchen. Eine Buchung vorab ist nicht möglich.

18 extra breite Parkplätze stehen direkt vor dem Haupteingang zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung dieser Parkplätze ist ein Parkausweis für Schwerbehinderte.

 

Eingänge/Einlass

Der Einlass erfolgt ebenerdig über den Haupteingang „Nord“ und „Süd“. Zu den Premiumbereichen unserer Arena gelangen die Gäste über einen eigenen, seitlich gelegenen „Premium Eingang“. Anlassbezogen wird ein Nebeneingang geöffnet.

Die Zugänge „Haupteingang Nord“, „Nebeneingang“ und „Eingang Premium“ sind ab der Grundstücksgrenze mit einem Taktilen Leitsystem ausgeschildert.

 

Die verschiedenen Etagen unserer Arena, sowie die Garderobe im Untergeschoss werden über die 2 Aufzüge erreicht, welche in die Bodenmarkierung des Taktilen Leitsystem eingebunden sind.

Übersichtspläne in Brailleschrift befinden sich im Eingangsbereich „Nord“ im EG, sowie im Foyer des 1. OG. Eine Beschriftung findet sich außerdem an den Handläufen der Treppen und den Türen (Türschilder).

 

Sitzbereiche

Es gibt in unserer Arena bis zu 35 Plätze für Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sowie für je eine Begleitperson. Diese werden je nach der Veranstaltungsart, der Größe und der Nachfrage eingerichtet.

 

Sanitäre Einrichtungen

Auf allen Etagen befinden sich sanitäre Einrichtungen. Diese sind aufgrund der Bauordnung durch eine Beschilderung auf zwei Geschlechter aufgeteilt. Die Ausstattung der Kabinen ist jedoch identisch.

Direkt neben den Sanitärräumen befinden sich barrierefreie Toilettenräume. Diese sind nach DIN ausgestattet und beherbergen zusätzlich Wickelmöglichkeiten.

 

Verpflegung

Die Arena ist mit verschiedenen Tresen auf den oberen Etagen ausgestattet, welche aufgrund ihrer Bauweise nicht barrierefrei sind. Hier verkauft der Gastronom eine Auswahl an alkoholfreien und alkoholischen Getränken, sowie eine kleine Auswahl an Snacks und Lebensmitteln. Eine Auflistung der Inhaltsstoffe kann bei dem Tresenpersonal erfragt werden.

 

Veranstaltungsbezogen können auch mobile Tresen im Innenraum aufgebaut werden. Diese sind in ihrer Bauform dann niedriger gestaltet.

 

Euroschlüssel

In unserer Arena haben wir die Fahrstühle sowie die barrierefreien Toiletten mit einem Euroschlüssel Schließzylinder ausgestattet.

Dieses spezielle Schließsystem wurde 1986 vom CBF Darmstadt – Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e. V. – eingeführt und findet inzwischen über die Landesgrenzen hinaus Anwendung in tausenden öffentlichen Gebäuden.

Er ermöglicht es z.B. Toilettenanlagen für die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit einer Behinderung herzurichten und den Kreis der nutzenden so deutlich einzuschränken. Hygienische Bedingungen und eine vollständige Ausstattung können so besser gewährleistet werden.

Mehr Informationen zum Euroschlüssel sind auf der Internetseite des CBF zu finden: https://cbf-da.de/de/shop/euro-wc-schluessel/

 

Um die Wickeltische in den barrierefreien Toiletten nutzen zu können, liegen Euroschlüssel an dem nächstgelegenen Tresen bereit. Dieser kann gegen Pfand ausgeliehen werden. 

 

Rettung/Evakuierung

Sollte es zu einem Feueralarm in der Arena kommen, werden automatisch sämtliche Aufzüge außer Betrieb genommen. Für Personen die sich dann nicht selbstständig über die Treppenhäuser zum Sammelplatz bewegen können, werden in den verschiedenen Stockwerken Evakuierungsstühle („Evac+Chair“) bereitgehalten. Hierfür ist es nötig den Rollstuhl zu verlassen und mit Hilfe der Begleitperson und dem Ordnungsdienst die Treppen zu überwinden.

 

Weitere Informationen

Der Behindertenbeirat der Stadt Lüneburg ist auf folgenden Wegen zu erreichen:


Internet: https://behindertenbeirat-lueneburg.de

Mail: info@Behindertenbeirat-Lueneburg.de

Telefon: 04131-3093848 -

 

Anregungen, Fragen und Kritik nehmen Betreiber und Dienstleister gern schriftlich entgegen.

 

Mail: info@lkh-arena.de

Post: LKH Arena, Lüner Rennbahn 5, 21339 Lüneburg

 

Was wir (noch) nicht können

Aktuell verfügt die Arena über keine:

  • barrierefreie Internetseite

  • Induktionsschleife für Hörgeräte und CI´s

  • Aufzüge im Fall eines Brandes oder technischen Defekts

  • Bodenmarkierungen im Rahmen des Taktilen Leitsystem im Süden, sowie im 2. OG der Arena

  • visuellen Zusatz-Alarmsysteme

  • barrierefreie Anbindung an den ÖPNV

  • gesonderten Texte in einfacher Sprache

  • Mehrsprachigkeit in der Kommunikation.